He2u3.jpg
Shadow

HSG Riedstadt 2 vs. SV Erbach 2 31:21 (17:11)

Versöhnlicher Saisonabschluss

Zum Abschluss der 2023/2024er Handball-Saison empfing die zweite Herrenmannschaft der HSG Riedstadt die Reserve vom SV Erbach. Nach zuletzt sechs sieglosen Spielen wollte das Team alles daran setzen im letzten Heimspiel die Fans und vor allem sich selbst mit einem Sieg in die Sommerpause zu verabschieden.

Gegen den Sportverein aus Erbach schien dafür die perfekte Gelegenheit, die Odenwälder hatten schon vor dem Spiel einen sicheren Platz im Mittelfeld sicher. Mit lediglich acht Feldspielern reisten die Gäste nach Erfelden.

In der ersten Spielhälfte hielten die Gäste für ihren personellen Nachteil über weite Strecken aber gut mit und gestalteten das Spiel offen. Vor allem der eingespielte Rückraum stelle die HSG-Defensive immer wieder vor Probleme, es dauerte etwas, bis die Riedstädter sich auf das dynamische und variable Angriffsspiel der Odenwälder eingestellt hatten.

Diese konnten im Angriff dafür auch selbst oft ihre Klasse zeigen. Die offensive 5:1-Abwehr der Gäste nutzten die Hausherren, um immer wieder mit Einläufern zu agieren und die isolierten Halbverteidiger im 1-gegen-1 zu attackieren. Gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber dann auch immer öfter ins Tempospiel über die erste und zweite Welle, mit 17:11 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurde schnell deutlich, dass den Gästen die nötigen Energiereserven von der Bank fehlen. Gegen die mittlerweile stabile HSG-Abwehr fiel den Gästen in der letzten Viertelstunde nichts mehr ein, immer wieder kam es zu verzweifelten Würfen, die HSG-Keeper Eberling entschärfen konnte.

So konnten die Riedstädter in der Schlussphase wie in der ersten Hälfte zu einfach Torchancen über den Gegenstoß kommen, richtiger Widerstand kam von den Gästen zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr. So endete das Spiel mit 31:21, völlig verdient und mit einer ansehnlichen und letztendlich nach einer schwierigen Saison auch versöhnlichen Leistung beendete die zweite Herrenmannschaft der HSG Riedstadt ihre Premieren-Saison.

Mit dem Sieg rutscht die HSG2 in der Tabelle noch einen Platz nach oben und beenden die 2023/2024er Runde mit 15:37 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. 

Während der Runde konnte das Team sieben von 26 Spielen gewinnen, 18-mal musste sich das Team geschlagen gegeben. 

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans und Unterstützern für den Support während der gesamten Runde und verabschiedet sich in die Sommerpause. Alle Infos zur Vorbereitung auf die neue Saison kommuniziert das Team über seine Instagram-Seite @hsg.riedstadt.m2

Für die HSG2 spielten: Eberling (TH), Kral (6 Tore), Krüger (6/4), Braun (5), Gräber, Vatter (je 4), Soik (3), Däubener, Glock, Liederbach (je 1), Hartung, Huth, Neukirchner, Sturm

Spielfilm: 6:5 – 11:8 – 17:11 – 19:14 –28:16 – 31:21

Kontakt

Handballspielgemeinschaft | HSG Riedstadt
Philipp-Schäfer-Str. 49
64560 Riedstadt-Erfelden

E-Mail info@hsg-riedstadt.de

zum Kontaktformular

 

Mitgliederlogin

Unser Verein in Bildern