He1.jpg
Shadow

Spielplan / Tabelle / Ergebnisse / Liveticker

hhv logo

Darmstadt 2023/2024
Männer Bezirksoberliga
Tabelle und Spielplan (Aktuell)   
zu nuLiga

Spielberichte

HSG Riedstadt vs. SV Erbach 27:35 (16:17)

Nun war es so weit und das letzte Spiel, der neu gegründeten Spielgemeinschaft HSG Riedstadt, der Saison 23/24 stand an. In Erfelden traf die HSG auf den SV Erbach und es sollten 2 Punkte her, um die Saison mit einem positiven Abschluss zu beenden. 

Das Spiel fing, trotz voller Halle und lautstarker Unterstützung, schleppend an, da die ersten Ballverluste zu Tempogegenstößen für die Gegner führten und die Riedstädter in einen Rückstand von 2:6 (6. Minute) Toren brachte. 

Nach einer wichtigen Auszeit in der 16. Minute fand die Mannschaft zurück und sowohl der Angriff als auch die Abwehr standen besser. Der Rückstand von 4 Toren konnte bis zu 22. Minute aufgeholt werden (12:12). 

Bis zum Ende der ersten Hälfte war es ein Kopf an Kopf rennen und es ging mit 16:17 in die Halbzeit. 

Nach der Halbzeit brachten 2 frühe Zeitstrafen die Heimmannschaft aus dem Spiel und Erbach konnte mit 6 Toren davonziehen, 20:26 (38. Minute).

Die Abschlussquote war ebenfalls wieder mal nicht auf Seiten der HSG. 

Danach konnte kein Anschluss mehr gefunden werden und die Partie war leider mit 27:35 verloren. 

Ein Abschluss der Saison wurde trotzdem mit den Fans, bei reichlich kalten Getränken und frisch Gegrilltem, vor der Halle in Erfelden gefeiert. 

Wir bedanken uns bei der treuen Unterstützung bei den Spielen und freuen uns auf die nächste Saison.

J. Hammel, M. Kohl (Torhüter), D. Braun (3), S. Däubener (1), P. Hauptmann, T. Konrad, M. Kumpf (4), F. Neumann (1), L. Nold, T. Nold (2), R. Posocco (3) R. Schröder (10), M. Seybel (1), T. Vatter (2)

 

 

TSV Modau vs. HSG Riedstadt 30:21 (12:11)

Männer 1 unterliegt deutlich TSV Modau in Groß-Bieberau

Im letzten Auswärtsspiel der Rückrunde stand die HSG Riedstadt Männer 1 dem Tabellendritten TSV Modau in Groß-Bieberau gegenüber. Nach einem vielversprechenden Hinspiel war das Potenzial für eine gute Leistung spürbar.

Die erste Halbzeit verlief größtenteils wie erhofft, mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Ende. In der 22. Minute stand es 8:8, was die Ausgeglichenheit der Teams zeigte. Allerdings wurden auch die bekannten Probleme der HSG, insbesondere bei der Wurfauswertung, deutlich.

Der Halbzeitstand von 12:11 zeigte, dass das Spiel noch offen war. Leider häuften sich im Verlauf des Spiels die Fehler auf Seiten der HSG Riedstadt. Das Spieltempo wurde langsamer und das Team wirkte einfallslos.

Dies führte dazu, dass der TSV Modau in der 47. Spielminute eine eindeutige Führung von 23:15 erspielte. Die Niederlage war am Ende nicht mehr abzuwenden und das Spiel endete mit einem deutlichen Ergebnis von 30:21 zugunsten des TSV Modau.

Das nächste Spiel ist das letzte Heimspiel der Saison in Erfelden gegen den SV Erbach am 11.05.24 um 18Uhr. 

Es spielten: J. Hammel, M. Kohl (Torhüter), D. Braun (3), M. Endisch (2), P. Hauptmann (1), T. Konrad, M. Kumpf (2), F. Neumann (1), L. Nold, T. Nold (3), R. Posocco (4), M. Seybel (5) T.Vatter

 

 

HSG Riedstadt vs. MSG Lorsch/Einhausen 22:26 (10:17)

M1: HSG Riedstadt verschenkt Sieg, durch eine katastrophale erste Halbzeit

Im letzten Heimspiel dieser Saison in Goddelau traf die HSG Riedstadt Männer 1 auf die MSG Lorsch/Einhausen. Das Team war entschlossen, die enttäuschende Leistung aus dem Hinspiel wiedergutzumachen, bei dem eine miserable zweite Halbzeit zur Niederlage geführt hatte.

Die Partie begann ausgeglichen, doch die Abwehr der HSG Riedstadt stand nicht wie gewünscht. Trotzdem konnte das Spiel bis zur 20. Minute offengehalten werden, mit einem knappen Rückstand von 9:10. Es wäre sogar eine Führung für Riedstadt möglich gewesen, doch diese Chance wurde nicht genutzt.

HSG Riedstadt vs. HSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten 35:39 (18:18)

Starke zweite Halbzeit sorgt für verdienten Sieg gegen Rüsselsheim

Am Sonntag reiste die HSG Riedstadt zur HSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten. Nach zuletzt 5 sieglosen Partien wollten die Riedstädter endlich wieder Zählbares sammeln und auch somit an die Leistung am vergangenen Wochenende anknüpfen, als man über weite Strecken eine starke Partie gegen den Tabellendritten aus Arheilgen zeigte.

So starteten die Gäste aus Riedstadt konzentriert und sehr gut ins Spiel. Im Angriff spielte man sich immer wieder gute Chancen heraus, die immer wieder zum Torerfolg führten. In der Abwehr hatte man zunächst einen guten Zugriff auf die Heimsieben und lies ihnen wenig Möglichkeiten zum Torabschluss (5:7; 7.Min.). Trotzdem konnte man sich nicht entscheidend absetzen und nach knapp 15 Minuten konnten die Gastgeber zum ersten Mal ausgleichen (11:11).

Kontakt

Handballspielgemeinschaft | HSG Riedstadt
Philipp-Schäfer-Str. 49
64560 Riedstadt-Erfelden

E-Mail info@hsg-riedstadt.de

zum Kontaktformular

 

Mitgliederlogin

Unser Verein in Bildern